Füllen unterirdischer Hohlräume

 

Schäden, die umgehend behoben werden müssen

Bei der Verstärkung von Böden oder Infrastrukturen befindet man sich manchmal in Situationen, in denen sich Hohlräume gebildet haben, die die Stabilität der Gebäude und/oder deren ordnungsgemäßen Betrieb beeinträchtigen.

Ziel der Lösung

 SOLINJECTION hat eine Technik zum Füllen natürlich oder versehentlich entstandener Hohlräume entwickelt, bei denen der expansive Polyurethanschaum RENFORVOID® zum Einsatz kommt.


Hierbei werden im Rahmen von gewöhnlichen Arbeiten oder Noteinsätzen folgende Räume gefüllt:

  • oberflächliche Hohlräume, die von oben erreichbar sind,
  • unterirdische Hohlräume, die durch den direkten Einsatz eines Arbeiters erreicht werden können.

Hierbei handelt es sich um eine alternative oder zusätzliche Technik zum Füllen von Hohlräumen durch die Injektion von Ausfugmasse und Mörtel.

In Abhängigkeit von der Schadensdiagnose kann es, Verstärkung des Bodens um diesen Hohlraum herum, erforderlich sein, die Lösung RENFORVOID® mithilfe von SOIL COMPACTING® zu ergänzen, insbesondere bei unterirdischen Hohlräumen, die durch den direkten Einsatz eines Arbeiters erreicht werden können.

 

 

 

Zustand der Höhle vor dem Füllen und dem Entfernen des Schutts Zustand der Höhle während des Befüllens Füllen eines Hohlraums mit expansivem Polyurethanschaum



 

 
Start  >  Unsere Lösungen > Füllen unterirdischer Hohlräume